Die Einweg-Karpulenspritze

STERIL ASPIRIERBAR GEWOHNTES HANDLING

PASUS ist die weltweit erste sterile, aspirierbare Einweg-Karpulenspritze.

Sie vereint die bewährte Arbeitsweise der klassischen Karpulenspritze aus Metall mit den Vorteilen eines Einwegprodukts

STERIL

Unser Produkt wird steril und gebrauchsfertig in die Praxis geliefert. Die Verantwortung für die Sterilität liegt beim Hersteller. Verpackung öffnen, Karpule einlegen, Kanüle einschrauben – fertig!

ASPIRIERBAR

PASUS kann wahlweise mit und ohne Aspiration verwendet werden.

GEWOHNTES HANDLING

Dank des Daumenrings und der Fingerauflage, die der klassischen Karpulenspritze aus Metall nachempfunden wurden, ist die Handhabung von PASUS für ZahnmedizinerInnen schnell Routine.

einwegspritzen
einwegspritzen2
einwegspritzen3

Der Trend zum Einweg-Instrument…

Seit Jahren ist ein globaler Trend zu medizinischen Einweg-Instrumenten zu beobachten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Einweg-Instrumente sind das effektivste Mittel gegen immer resistentere Krankheitserreger.

Die Verantwortung für die Sterilität liegt beim Hersteller, Fehler bei der Aufbereitung in der Praxis können ausgeschlossen werden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die regelmäßige Zeit- und damit langfristige Kostenersparnis. Die tägliche Reinigung und Sterilisation im Autoklaven, die bei der klassischen Karpulenspritze aus Metall unerlässlich sind, fallen dauerhaft weg. PASUS folgt dem Trend zu hochwertigen Einweg-Instrumenten in der Zahnmedizin und soll die herkömmliche Karpulenspritze aus Metall mit all ihren Risiken und Nachteilen langfristig verdrängen.

Bedienungsanleitung

DOWNLOAD PDF
  1. Den Kolben bis zum Anschlag zurückziehen.
  2. Eine Karpule (mit dem Gummistopfen nach oben und der Durchstichmembran nach unten) einlegen.
  3. Mit dem Daumenring die Haken in den Gummistopfen drücken.
  4. Eine Kanüle in das Gewinde schrauben.
    Jetzt können Sie wie gewohnt applizieren.

 

  1. Den Kolben bis zum Anschlag zurückziehen.
  2. Eine Karpule (mit dem Gummistopfen nach oben und der
    Durchstichmembran nach unten) einlegen.
  3. Mit dem Daumenring die Haken in den Gummistopfen drücken.
  4. Um die Haken zu verspreizen, den Kolben festhalten und das Rädchen mit leichtem Druck nach unten eine Vierteldrehung im Uhrzeigersinn drehen, bis Sie ein sanftes Einrasten spüren.
  5. Eine Kanüle in das Gewinde schrauben.
    Sie können jetzt wie gewohnt mit Aspiration aspirieren.
pasus_spritze
pasus_spritze2

Die Herstellung…

Die HynoDent AG

Die HynoDent AG mit Sitz in Baar (CH) wurde mit dem Ziel gegründet, Einweg-Instrumente für die Zahnmedizin zu entwickeln und vermarkten, die bezüglich Sicherheit, Handling und Preis eine eindeutige Verbesserung und Weiterentwicklung sowohl für unsere KundInnen als auch für die PatientInnen bedeuten.

Die renommierte CAMO GmbH mit Sitz in Schwanenstadt (Österreich) zeichnet für die technische Umsetzung und Produktion der PASUS verantwortlich. CAMO ist auf die Herstellung von Spritzgussteile und -werkzeuge spezialisiert und bietet umfassende Beratungsleistungen an, die von der Planung über Werkzeug- und Formenbau bis zur Lohnfertigung und Baugruppenmontage reichen.

Weiterlesen >>

Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und ihrem breiten Know-how hat die CAMO von Anfang an einen unverzichtbaren Beitrag zur Entwicklung der sterilen Einweg-Karpulenspritze geleistet.

Das Logistikzentrum für unser Produkt ist die Firma DB Schenker.

Einwegspritzen bestellen…

PASUS kommt 2021 auf den Markt. Bestellmöglichkeiten über Dental-Depots werden demnächst an dieser Stelle bekanntgegeben.

Kontakt / Impressum

HynoDent AG
Oberneuhofstraße 5
CH-6340 Baar

Telefon: +41 41 710 88 43
Fax: +41 41 710 88 34
Mail: office@hynodent.ch

UID: CHE-281.446.323
Handelsregister-Nummer: CH-170.3.038.941-9
Handelsregisteramt: Kanton Zug